Montag, 10. März 2014

Training am 8.3.2014 in DeMeinweg, Nordic-Walking-Park Wassenberg - Roerdalen

Am Samstag haben Walter und ich endlich mal das geschafft, was wir schon seit ewigen Zeiten machen wollten: wir sind zum gemeinsamen Training ins Naturschutzgebiet DeMeinweg gefahren. Innerhalb des Gebiets, das gleichermaßen auf deutschen wie auf niederländischem Boden ist, befinden sich auch mehrere Wege des "Nordic Walking Parks Wassenberg". Und die wollten wir auf ihre Tauglichkeit testen.
Walter hatte sich eine 4km Runde zum Aufwärmen ausgesucht, unterwegs streuten wir auch ein paar Technik-Einheiten ein. Im Anschluss machten wir uns dann auf eine 9,6km lange Runde durch den Wald. Leider fehlten auf der langen Runde ein paar Streckenmarkierungen, so dass wir nicht exakt den vorgesehenen Weg gehen konnten. Dennoch: die Strecke ist super. Mit ein paar kleinen Ausnahmen weicher (okay, manchmal auch zu weicher) Waldboden, zum Teil sogar fast ein Trail. Wurzeln, Spurrinnen von Baumschubser-Treckern, Hufspuren, Kutschspuren - es lief sich einfach nur klasse. Wir hatten dazu auch noch phantastisches Wetter, so dass es ein nicht nur sehr erfolgreiches, sondern auch sehr schönes Training war. Werden wir auf jeden Fall mal wieder machen.

Hinweisschilder zu den verschiedenen Nordic-Walking-Strecken.


Die Strecken führten zu über 90% über Waldwege die zum Teil auch sandig waren, einfach perfekt.

Eine wunderschöne Waldlandschaft, wir kommen gerne wieder.
Unterwegs konnte mann dann auch noch verschiedene Kunstwerke und Skulpturen ansehen. So ist auch für ausreichend Abwechslung auf den längeren Strecken gesorgt.

Ein segen sind wir den Wildschweinen nur als Skulptur begegnet.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.